Meine Reise

Ute Schelhorn wurde 1968 im fränkischen Nürnberg geboren. Ursprünglich arbeitete sie als Erzieherin, bis sie nach ihrer Heirat und der Geburt ihrer beiden Kinder in den Mutterschutz ging. Während dieser Zeit setzte sie sich intensiv mit der Naturheilkunde auseinander und eröffnete 2004 in einem kleinen Ort in Mittelfranken eine eigene Praxis als Heilpraktikerin. Vor einigen Jahren nahm sie sich die Zeit, endlich ihren größten Traum zu leben. Inspiriert vom Polizeiberuf ihres Mannes und von ihrer Arbeit als Heilpraktikerin schrieb sie ihren ersten Roman, der Menschen in den Mittelpunkt stellt, die ihr Leben hinterfragen und nicht alles als gegeben hinnehmen.
Wiedersehen im nächsten Leben wurde im März 2019 von ihr selbst als Taschenbuch und E-Book veröffentlicht. Verschiedene Lesungen, unter anderem bei »Stadtlesen« in Köln, Selb, München, Salzburg und Bregenz, bestätigten sie darin, weiterzuschreiben und den großen Traum weiterzuträumen.
Nachdem nun der zweite Band vollendet ist, werden die Umsetzung als Hörbuch und der dritte Band in den Vordergrund rücken.
Das Ziel, ihre Leser glücklich zu machen, beflügelt Ute Schelhorn zu weiteren Geschichten.

Lukas' Reise in "Leben für ein Wiedersehen"

Der geradlinige Staatsanwalt Lukas Heller ist ein Einzelgänger. Nur seine wiederkehrenden Albträume, in denen er sich als verzweifelten kleinen Jungen erlebt, stören gelegentlich sein Seelenleben. Doch als er beruflich nach Italien reist und dabei auf Anna trifft, die ihm schon seit der ersten Begegnung in Bamberg nicht mehr aus dem Kopf geht, wird sein Weltbild bis in die Grundfesten erschüttert. Sie sind wie Feuer und Wasser. Dennoch verlieben sich die spontane, spirituelle Frau, die stets auf ihre feine Intuition vertrauen kann, und der distanzierte, vernünftige Lukas. Bei einem überwältigenden Flashback in einem idyllischen kleinen Ort in der Toskana brechen Gefühle und Bilder über ihn herein, die seine bisherige Version der eigenen Kindheit und sein ganzes Dasein infrage stellen. Was passierte wirklich mit seiner Mutter? Hat seine ältere Schwester ihn möglicherweise belogen? Und wird seine Liebe zu Anna eine Chance haben, wenn die Wahrheit endlich ans Licht kommt?

 
 

Sofias Reise in "Wiedersehen im nächsten Leben"

Die junge Polizistin Sofia lebt ihr gut strukturiertes Leben in Bamberg. Ihr Alltag wird heftig aufgewühlt, als sie den charismatischen Künstler David das erste Mal sieht. Ist es überhaupt die erste Begegnung? Sie ist sich sicher noch nie mit ihm in Kontakt gewesen zu sein und doch kommen Erinnerungen in ihr hoch, wie ein Déja- Vu.
Hinzu kommt, dass schwere Anschuldigungen gegen David im Raum stehen. Sofia muss sich entscheiden, ob sie ihren Gefühlen vertrauen und ihrem Herzen folgen soll. Oder sind die Anschuldigungen und Ermittlungen berechtigt?
Auf der Suche nach der Wahrheit muss sie neue Wege gehen, die in eine unbekannte Welt weisen. Kann Liebe die Zeiten überdauern?

  • Facebook
  • Instagram